Bücher

Ich habe seit 1998 folgende Bücher als Allein- oder Co-Autor geschrieben oder als Lektor betreut. Die meisten davon dürften aus Gründen der Aktualität im Handel nicht mehr erhältlich sein. Auf Anfrage kann ich aber Einzelexemplare zur Ansicht zur Verfügung stellen.  Der jeweils für die Veröffentlichung verantwortliche Verlag ist in Klammern genannt.

„Startklar mit Linux“
von Thomas Drilling
380 Seiten, Verlag: Data Becker
Erscheinungsjahr 2000
ISBN-13: 978-3815814086
Data Becker Führer Linux“
von
Thomas Drilling

320 Seiten, Verlag: Data Becker
Erscheinungsjahr 2000
ISBN -13: 978-3815814970
„Samba“
von
Thomas Drilling
442 Seiten, Verlag: C & l Computer- U. Literaturverlag
Erscheinungsjahr 2000
ISBN-13: 978-3932311659
„Linux Kompakt“
von Thomas Drilling
489 Seiten, Verlag: Data Becker
Erscheinungsjahr 2000
ISBN-13: 978-3815814765
„SuSE Linux 7 – Kompendium“
von Thomas Stegemann (
Pseudonym)
888 Seiten, Verlag: Markt+Technik
Erscheinungsjahr 2001
ISBN-13: 978-3827257673
„Profi Know How Linux“
von Thomas Drilling, Filipe Martins und
Ana Kobylinska

752 Seiten, Verlag: Data Becker
Erscheinungsjahr 2001
ISBN-13: 978-3815820490
„Linux und Multimedia“
von Thomas Drilling und Michael Mieleeczik
Verlag: Entwickler.Press
Erscheinungsjahr 2002
ISBN-13: 978-3935042246
Drucken unter Linux“
von Thomas Drilling und Holger Watschke

Verlag: Entwickler.Press
Erscheinungsjahr 2003
ISBN-13: 978-3935042253
„Das große LINUX INTERN Paket“
von Thomas Drilling und Rene Gäbler
416 Seiten, Verlag: Data Becker
Erscheinungsjahr 2008

ISBN-13: 978-3815829363




Guten Tag


Ich heiße Thomas Drilling und bin seit 1995 als Freelancer (IT-Consultant, IT-Trainer, IT-Fach-Journalist/Redakteur/Buchautor) tätig. Dass mein Tätigkeitsfeld aufgrund meiner speziellen Vita eine ausgeprägte Dreiteilung aufweist, illustriert die farbliche Gestaltung dieses Internet-Auftritts.

Doch egal, ob IT-Journalismus. Consulting oder Training, mit meinem über die Jahre aufgebauten Know Know verstehe ich mich im Wesentlichen als moderner IT-Spezialist mit den Schwerpunkten Beratung und Training.

Da ich alle nennenswerten historischen IT-Entwicklungen vom Großrechner, über die mittlere Datentechnik (IBM AS/400), Unix (in der Pre-Linux-Ära), Homecomputer (Apple, Commodore, Atari), PCs, PC-Netzwerke, Novell Netware, Linux, Windows-NT, VMware ESX bis zu Amazon Web Services mit erlebt und gestaltet habe - was unter anderem meine Veröffentlichungs-Datenbank illustriert - kenne ich die Nöte, Sorgen, Pläne und Ziele vorrangig kleiner und mittlerer Unternehmen aus vielen Perspektiven.

Studiert habe ich den achtziger Jahren an der Gesamthochschule Kassel und der Fachholschule Bielefeld und mein Diplom im Fach Elektrotechnik-Informationsverarbeitung im Sommer 1992 erworben. Seitdem kamen sukzessive die typischen Hersteller-Zertifizierungen hinzu, wie z. B. RHCSA, RHCE oder aktuell VCP (VMware Certified Professional) und VCAP VMware Certified Advanced Professional).

Weiter ...